Inhalt

In Anlehnung an die Wallfahrt in Kevelaer braucht Weeze einen Hendrick Bussmann-Platz als Ausgangspunkt für Fusswallfahrten nach Kevelaer und zwar für alle Wallfahrer, die zunächst mit dem Bus sich Kevelaer nähern und die restlichen 6 km nach Kevelaer lau

geschrieben von Anonymer Teilnehmer

Re: In Anlehnung an die Wallfahrt in Kevelaer braucht Weeze einen Hendrick Bussmann-Platz als Ausgangspunkt für Fusswallfahrten nach Kevelaer und zwar für alle Wallfahrer, die zunächst mit dem Bus sich Kevelaer nähern und die restlichen 6 km nach Kevelaer

21.07.2014 10.50h von Anonymer Teilnehmer,

Sehr geehrter Herr Maas,

ich danke Ihnen dafür, dass Sie das Forum nutzen, um mitzuteilen, was in Weeze Ihrer Meinung nach verändert werden kann, um den Ortskern aufzuwerten.
Es ist eine interessante Idee, einen zusätzlichen Treffpunkt für Pilgergruppen zu realisieren.
Da bisher dazu die Kirchen, Kapellen und Pfarrheime dienen, ist zu prüfen, ob die Notwendigkeit besteht, einen weiteren Ort hierfür zu schaffen.
Bisher ist es so, dass die Fußgruppen, die nach Kevelaer pilgern, sich zunächst in der Kirche treffen, eine kurze Andacht halten und dann gemeinsam aufbrechen.
Ich bin sicher, dass das Gotteshaus oder das Pfarrheim nach Rücksprache mit der Kirchengemeinde auch auswärtigen Pilgern für diese Zecke stets offen steht.
Die Kapellen im Seniorenheim Theresien - Stift oder im St. Petrusheim wären mögliche Alternativen für kleinere Gruppen.
Demnach stehen genügend Anlaufpunkte für Pilger zur Verfügung.
Ein weiterer Treffpunkt wäre auf den ersten Blick unverhältnismäßig und könnte mit Fördermitteln nicht unterstützt werden.
Zudem sind die Voraussetzungen für eine Förderung bisher leider nicht erfüllt.
Gefördert wird grundsätzlich privates Engagement, das heißt: Für jeden Euro, der von privater Seite für die Verschönerung, Belebung und Attraktivitätssteigerung des Ortskerns ausgegeben wird, legt die Gemeinde aus Städtebaufördermitteln des Landes NRW einen Euro dazu.
Gerne können Sie Ihre Idee im Antragsformular konkretisieren und Vereine und /oder Gruppen mobilisieren, die Eigenleistung und finanzielle Unterstützung zur Verfügung stellen..
Dieses Formular finden Sie unter www.weeze.de; Integriertes Handlungskonzept; Downloadbereich; Antragsformular Verfügungsfonds.
Über die Förderung der Maßnahmen entscheidet nicht die Gemeindeverwaltung, sondern ein Lenkungskreis, der aus Anwohnern, Eigentümern und Vertretern einiger Vereine, Einrichtungen und Institutionen aus dem Ortskern besteht.
Es gibt sicher viele tolle Ideen und Projekte, wie der Weezer Ortskern weiter zu verschönern und zu beleben ist und damit an Attraktivität und Anziehungskraft gewinnt.
Danke für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrage
Bettina Heistermann

Fachbereich 2: Bauen, Planen und Umwelt

Gemeinde Weeze
Rathaus Zimmer 24
Cyriakusplatz 13 / 14
47652 Weeze - Germany -
Tel: 49 (0) 2837 910 - 168
Fax: 49 (0) 2837 910 - 268
web: www.weeze.de mailto: bettina.heistermann@weeze.de
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 21 plus 14?
Anhänge
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 8 MB