Inhalt

Verkehrsproblematik auf dem Hoogeweg

geschrieben von Anonymer Teilnehmer

Verkehrsproblematik auf dem Hoogeweg

02.08.2014 10.21h von Anonymer Teilnehmer,

Wir, die Nachbarn auf dem Hoogeweg, ärgern uns schon länger über das hohe Verkehrsaufkommen und die damit verbundene Raserei auf dem Hoogeweg. Dieser wird als Hauptdurchfahrtsstraße zu dem Baugebiet Kleiner/Großer Graf/Am Backhaus genutzt. Der gesamte Fahrzeugdurchfluss zum Baugebiet beträgt mittlerweile täglich ca. 300-400 Fahrzeugbewegungen. Vor mehreren Jahren haben wir bereits über 50 Unterschriften gesammelt, damit hier baulich etwas geschieht, wurden aber vom Bürgermeister vertröstet. Jetzt beginnt bereits der dritte Bauabschnitt und eine zweite Verkehrsanbindung des Baugebietes in Richtung Weeze ist immer noch nicht erstellt worden. Der gesamte Fahrzeugdurchfluss zum Baugebiet
Der Hoogeweg (Fotos vorher/nachher) sieht mittlerweile aus, wie ein Flickenteppich, weil der komplette Schwerlastverkehr zum Baugebiet hier auch noch durchfährt. Man darf ja nicht nur Baugrundstücke verkaufen, man muss auch die dazu nötige Infrastruktur schaffen, damit ALLE mit den durchaus positiven Veränderungen (Zuzug neuer Weezer Bürger) leben können. Hier in der 30er-Zone werden durchaus Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h gefahren. Ein entsprechendes Schreiben an die Polizeiführung in Kleve ist mittlerweile auch unterwegs. Kürzlich haben wir neue Nachbarn bekommen, die eine kleine Tochter haben. Wir konnten ihnen nur den Rat erteilen, ein Auge auf die Kleine zu haben, wegen der Raserei hier.
Hier MUSS JETZT mal was getan werden, bevor etwas passiert und bevor die Presse (dem Sommerloch sei Dank) sich auf dieses Thema stürzt.
Michael Peters

Re: Verkehrsproblematik auf dem Hoogeweg

08.08.2014 09.13h von weeze_de, (Administrator),

Nach einem gemeinsamen Gespräch mit Vertretern der Verwaltung wird die Nachbarschaft einen Vorschlag unterbreiten, wie der bestehenden Problematik aus ihrer Sicht wirkungsvoll und nachhaltig begegnet werden kann.

Anschließend wird seitens der Verwaltung die Umsetzbarkeit geprüft und die notwendigen Maßnahmen werden in Abstimmung mit den politischen Gremien veranlasst.

Fachbereich 3 der Gemeinde Weeze
Ordnung, Soziales und Jugend

Re: Verkehrsproblematik auf dem Hoogeweg

02.08.2015 22.31h von Unbekannt,

Wohl kann es auch nicht sein, den Grafscherweg (30 Zone ) mit dem Neubaugebiet Hoogeweg zu verbinden.
Es herrscht hier schon reger Verkehr. Wie stellt man sich das vor? Sollen unsere Kinder garnicht meht raus zum Spielen? Der Grafscherweg/Gocherstr. ist doch wohl keine Umgehungsstr. Schlimm

Re: Verkehrsproblematik auf dem Hoogeweg

18.08.2015 15.57h von weeze_de, (Administrator),

Seitens der Gemeinde Weeze war und ist künftig nicht angedacht die beiden Wohn- bzw. Baugebiete verkehrstechnisch miteinander zu verbinden.

Fachbereich 3 der Gemeinde Weeze
Ordnung, Soziales und Jugend
Spamschutz:
Bitte gib die Lösung der Matheaufgabe in das Eingabefeld ein. Damit werden Bots, die versuchen dieses Formular automatisch auszufüllen, geblockt.
Frage: Was ergibt 20 plus 6?
Anhänge
  • Die Dateien dürfen jeweils nicht größer sein als: 9.6 MB